Wer braucht denn erotische Hörbücher, wenn es doch Pornos gibt?

 Nadine-Wir_ueber_uns

„Wer braucht denn erotische Hörbücher, wenn es doch Pornos gibt?“, war einer der spöttischen Kommentare, die wir zu hören bekamen, als wir im Oktober 2005 mit Fetischaudio online gingen.

(Das Genre war bis dato nämlich noch weitgehend unbekannt. Ganze 3 Ergebnisse spuckte Google zu dem Begriff „Erotisches Hörbuch“ aus.)

„Wer braucht denn überhaupt noch Bücher, wenn es doch das Fernsehen gibt?“, war unsere Gegenfrage.

Wir möchten den Konsum von Pornofilmen nicht schlecht reden, aber es gibt auch Menschen, denen die bloße Fleischbeschau nicht genügt, oder die derer überdrüssig geworden sind. Denn eines bieten die meisten Filme ja nicht, eine glaubwürdige Handlung - und schon gar nicht, den Blick in den Kopf der Protagonisten.

Und genau hier setzt die erotische Literatur an.

„Die größte erogene Zone ist der Kopf.“ Im Kopf können wir uns die aufwendigsten Szenarien ausschmücken, an die fantastischsten Orte reisen, und die Hauptdarsteller sehen genauso aus, wie wir uns das wünschen.

Alles gute Argumente für das erotische Buch.

Aber worin genau liegt denn jetzt der Vorteil des Hörbuchs gegenüber dem herkömmlichen Buch? Wir sagen: „Das Eine schließt das Andere nicht aus!“

Auch wir lesen ab und an ein Buch, aber wenn wir es uns mal so richtig gut gehen lassen wollen, greifen wir gerne zum Hörbuch. Das es schön ist, sich etwas vorlesen zu lassen, kennen wir alle noch aus Kindheitstagen. Die Bilder im Kopf entstehen genauso wie beim Selberlesen. Nur ist es um ein Vielfaches angenehmer, die Augen zu schließen und die Fantasie einfach treiben zu lassen. Eine gute Sprecherin oder Sprecher kann die Akteure zudem regelrecht zum Leben erwecken.

Seit 2005 ist viel passiert und Fetischaudio hat sich im Laufe der Jahre zu einem Qualitätsanbieter unter den deutschsprachigen Erotikseiten entwickelt.

Und in aller Bescheidenheit glauben wir, mit unserem Download-Portal einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet zu haben, dass das Genre Erotik auf dem heutigen Hörbuchmarkt ganz selbstverständlich ist und die Nachfrage nach erotischen Geschichten weiter steigt.

Heute finden Sie bei Fetischaudio:

  • Hörbücher von AutorInnen, die wir mit unserem eigenen Verlag, dem „Augenscheinverlag“, unter Vertrag genommen haben.
  • Hörbücher von bereits in anderen Verlagen erschienenen Taschenbüchern, an denen unser Verlag (Augenscheinverlag) die Hörbuch-Rechte besitzt und diese produziert hat.
  • Hörbücher anderer Hörbuchverlage, die wir aufgenommen und bearbeitet haben und die wir über Fetischaudio als Download vertreiben dürfen, ansonsten jedoch keine weiteren Rechte daran haben.
  • Hörbücher anderer Hörbuchverlage, mit denen wir nichts weiter zu tun haben, als dass wir sie über Fetischaudio als Download vertreiben dürfen.

Weitere Highlights, die Sie auf Fetischaudio erwarten, sind erotische Hypnosen und 3D-Hörspiele, die Sie ganz sicher bereits beim Stöbern auf unseren Seiten entdeckt haben oder entdecken werden …

 

Ihr Fetischaudio Team

 

 zurück

Kundenservice

  • Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung per Telefon oder E-Mail:


     030 - 22 36 42 75

     

     

 
sitemap.xml