Zofenschule Lektion 1 - Ein 3D-Erotik-Hörspiel

Art.Nr.: 01033089
ISBN: 978-3-939941-71-2

16,95 EUR
 
Verlag: Augenscheinverlag
Autor*in: Bizarrlady Felicitas
Sprecher*in: Bizarrlady Felicitas
downloads: 
Ihre Auswahl:


Produktdetails

Der 3D-Effekt dieser Aufnahme stellt sich nur dann ein, wenn sie mit einem Kopfhörer abgehört wird.

Ein 3D-Erotik-Hörspiel für den devoten Mann.

Domina Felicitas bildet Dich zu ihrer Zofe aus.
Im ersten Teil der Serie wird die Zofe erst einmal geschminkt und angekleidet. Sie lernt, als lebender Aschenbecher zu dienen, zu putzen und bekommt schon mal einen Vorgeschmack auf das, was noch alles im Rahmen der Ausbildung auf sie zukommt. Domina Felicitas geht mit ihren Zofen nicht gerade zimperlich um. Wer nicht spurt, bekommt ihren scharfen Sadismus zu spüren. Strengstes Orgasmusverbot!
 

Die Geräusche dieser Aufnahme sind selbstverständlich alle live und erzeugen in Deinem Kopf ein beeindruckendes Bild. Du im Zofenkleidchen vor Deiner Herrin, ihren strengen Anweisungen folgend.
„Wenn ich an Dich heran trete und Dir meine Worte mit bestimmender und erotischer Stimme ins Ohr raune, dann BIST Du bei mir - vor mir, und wenn Du die Augen schließt, dann bist Du mir vollkommen ausgeliefert.“  (Domina Felicitas)

Für Zofen-Fetischisten eine einmalige Form der Unterhaltung!

Das Hörspiel ist mit einem speziellen Mikrofon aufgenommen - dem Kunstkopf. Dieses Stereomikrofon ist in seiner Form dem menschlichen Kopf nachempfunden, wobei sich die Mikrofonkapseln in den künstlichen Ohrmuscheln befinden. Eine Kunstkopfaufnahme über Kopfhörer abgehört, erzeugt ein nahezu dreidimensionales Abbild der Aufnahmesituation und liefert ein unübertroffenes Klangerlebnis.

Mit dem Download dieses Hörspiels erhalten Sie ein PDF-Cover zum Ausschneiden und selber Basteln.

Länge: 23:17 Min.
Größe: 33 MB
Format: MP3 im ZIP-Archiv

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch keine Bewertung bisher. Geben Sie jetzt die erste Meinung ab!

 Bewertung schreiben

Kundenservice

  • Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung per Telefon oder E-Mail:


     030 - 22 36 42 75

     

     

 
sitemap.xml